Eingeschränkter Sportbetrieb wieder möglich

Update vom 07.07.2020:

Laut dem Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration, darf ab den 08.07.2020 wieder mit Köperkontakt trainiert werden.

Natürlich alle Sportarten nur unter strikter Einhaltung der Schutz- und Hygienemaßnahmen!

Das wichtigste im Überblick:

  • Wir weisen unsere Mitglieder auf den Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Personen im In-und Outdoorbereich hin.
  • Bei Betreten der Sportanlage gilt eine Maskenpflicht auf dem gesamten Sportgelände.
  • Maskenpflicht gilt ab den siebten Lebensjahr, also sobald ein Kind den 6. Geburtstag gefeiert hat!
  • Im Mannschaftssport ist während des Trainings der Körperkontakt wieder erlaubt.
  • Jeglicher Körperkontakt(z. B. Begrüßung, Verabschiedung, etc.) ist untersagt.
  • Mitglieder, die Krankheitssymptome aufweisen (dazu zählen sämtliche Erkältungssymptome), wird das Betreten der Sportanlage und die Teilnahme am Training untersagt.
  • Regelmäßiges Händewaschen und desinfizieren.
  • Sportgeräte nach Gebrauch desinfizieren.
  • Vor und nach dem Training (z. B. Eingangsbereiche, WC Anlagen, Abholung und Rückgabe von Sportgeräten etc.) gilt eine Maskenpflicht –sowohl im Indoor-als auch im Outdoorbereich.
  • In den Umkleiden gilt die Maskenpflicht und der Mindestabstand von 1,5 Metern.
  • Die Duschen und Waschbecken dürfen nur einzeln genutzt werden
  • Unsere Trainingsgruppen bestehen immer aus einem festen Teilnehmerkreis. Die Teilnehmerzahl und die Teilnehmerdaten werden dokumentiert. Auch der Trainer/Übungsleiter hat stets eine feste Trainingsgruppe.
  • Unsere Trainingsgruppen beschränken sich auf eine Größe mit max. 20 Personen (inkl. Trainer/Übungsleiter und Betreuer).
  • Im Indoorbereich ist die Trainingsdauer pro Gruppe auf max. 60 Minuten beschränkt.
  • Auf Fahrgemeinschaften ist weiterhin zu verzichten. Die Anreise erfolgt bereits in Sportkleidung.
  • Während der Trainings-und Sporteinheiten (inkl. bei Wettkämpfen) sind Zuschauer untersagt.
  • Verpflegung sowie Getränke werden von den Mitgliedern selbst mitgebracht und auch selbstständig entsorgt.
  • Nach Abschluss der Trainingseinheit erfolgt die unmittelbare Abreise der Mitglieder.

Hier noch mal die wichtigsten Regelungen zusammengefasst und zum downloaden:
Sportbetrieb Indoor
Sportbetrieb Outdoor
Hygieneschutzkonzept