FC kommt unter die Räder

FC Elfershausen – DJK Schondra 0:7 (0:3)

Bis zur Halbzeit hielten die Elfershäuser laut deren Informant Norbert Schwab noch „ganz ordentlich“ mit. „Bis zum Rückstand nach einer Viertelstunde war das sogar ein offener Schlagabtausch.“ Schwab musste jedoch mitansehen, wie die Gastgeber mit zunehmender Spieldauer immer mehr unter die Räder des Tabellenführers kamen. Spätestens nach Tizian Röllings zweitem Streich zum 0:4 brach die Ordnung der überforderten Elfershäuser auseinander. „Der Sieg der Schondraer geht auch in dieser Höhe völlig in Ordnung“, so Norbert Schwab.

FC E:
J. Peter, L. Schwab, J. Reininger, R. Schmidt, J. Wengler, C. Veth, J. Wahler, T. Büttner (80. J. Schmidt), J. Reusch (48. M. Raziqi), A. Campbell, F. Trompeter (80. N. Göbel)

Tore:
0:1 T. Rölling (15., Foulelfmeter), 0:2 T. Weimann (23.), 0:3 S. Fischer (43.), 0:4 T. Rölling (56.), 0:5 St. Beck (66.), 0:6 D. Hahn (69.), 0:7 S. Beck (74.).